Drucken

Reis-Mungobohnen-Salat

Portionen 4

Zutaten

  • 150 g Reis
  • 150 g Mungobohnen
  • Salatgemüse (Karotten, Paprika, Gurke, Kapuzinerkresse)
  • 1/4 Zwiebel
  • 2 Handvoll Walnüsse

Dressing

  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Himbeeressig/ Balsamico
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

  1. Mungobohnen über Nacht in ausreichend Wasser einweichen. Da die Bohnen quellen, achte darauf, dass das Gefäß groß genug ist. 

  2. Am nächsten Tag Mungobohnen und Reis in frischem Wasser in zwei separaten Töpfen gar kochen. Die Bohnen sollten ohne Salz gekocht werden. Wenn sich auf den Mungobohnen Schaum bildet, kann dieser mit einem Löffel abgeschöpft werden. 

  3. Nachdem die Bohnen und der Reis gar sind, die Mungobohnen mit Wasser abspülen und das überschüssige Wasser vom Reisabgießen. Anschließend Reis und Bohnen kurz abkühlen lassen und lauwarm mischen. Dann das kleingeschnittene Gemüse (besonders die Zwiebel muss sehr fein geschnitten sein) und die Dressingzutaten hinzugeben und umrühren. Anschließend abschmecken und ggf. nachwürzen.