Veganes Rührei a.k.a Tofu Scramble

Bis jetzt war ich von veganem Rührei nie so richtig überzeugt… bis jetzt… Und ich freu mich so, dass ich endlich ein leckeres Tofu Scramble Rezept gefunden habe. Tofu Scramble ist eine gute Möglichkeit um gleich mit einer ordentlichen Portion Proteine in den Tag zu starten und lange satt zu bleiben.

Außerdem eignet es sich natürlich ganz vorzüglich für einen sonntäglichen Brunch.

 

Tofu Scramble

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Naturtofu Mein Tipp: Taifun Tofu
  • 50 g Räuchertofu
  • 4-8 Champignons
  • etwas Zwiebel - und Knoblauchpulver optional
  • 1/4 TL Kala Namak Schwefelsalz für den Ei-Geschmack
  • Salz und Pfeffer
  • 75 ml Pflanzenmilch
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl

Anleitung

1. Den Räuchertofu und die Champignons in kleine Würfel schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne anbraten.

2. Währenddessen 150g Naturtofu mit einer Gabel zerdrücken.

3. Die restlichen 50 g zusammen mit der Pflanzenmilch, dem Kala Namak und dem Kurkuma zu einer glatten Masse pürieren

4. Wenn der Räuchertofu gold-braun ist, den zerdrückten Naturtofu dazu geben und kurz mitbraten

5. Dann mit der flüssigen Tofumasse übergießen und solange weiterbraten, bis eine schöne Rührei-Konsistenz entstanden ist.

6. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und optional Schnittlauch oder anderen Kräutern abschmecken.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + acht =